Unser neues Teammitglied Jaclyn Müller

Wir sind neugierig: Wie bist du auf spot.consulting gestoßen?
Ich hatte schon länger das Bedürfnis, mich beruflich zu verändern. Nach sieben Jahren in der Tourismusbranche und nach dem Abschluss meines berufsbegleitenden Studiums „International Business Administration“ habe ich nach einer neuen Herausforderung gesucht, um mich weiterzuentwickeln. Mir hat die Projektarbeit schon immer sehr viel Spaß gemacht und ich wusste, dass ich gerne in dem Bereich bleiben möchte. Wichtig waren mir auch die Größe des Unternehmens und die Atmosphäre im Team. Über eine Personalvermittlungsagentur bin ich schließlich auf spot aufmerksam geworden und war direkt begeistert. Nach meiner Bewerbung ging alles sehr schnell, innerhalb einer Woche hatte ich bereits die Zusage. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut und bin heute froh, ein Teil der spot-Familie zu sein.

Jetzt bist du schon ein paar Tage bei uns: Was gefällt dir bisher besonders an spot?
Mir gefallen besonders der Teamspirit und die freundschaftliche Atmosphäre. Bei spot hat man die Möglichkeit seine Fähigkeiten und Ideen in alle Richtungen mit einzubringen und jeder ist in seiner Entwicklung völlig frei. Gerade auch die agile Organisation innerhalb des Unternehmens lässt für jeden spotty Freiraum auch andere interne Projekte kennenzulernen und aktiv mitzugestalten.

Was hat dich dazu inspiriert, den großen Schritt eines Jobwechsels zu wagen und dich neuen Herausforderungen zu stellen?
Nach meiner Zeit in der Tourismusbranche wollte ich gerne einen ganz neuen Bereich kennenlernen, um mich in erster Linie selbst weiterzuentwickeln und auszutesten, in welchem Bereich noch weitere Stärken von mir liegen. Die Projekte beim Kunden sowie die aktiven operativen Tätigkeiten in internen Projekten sind für mich die optimale Abwechslung in meinem Job.

Du hast hier bereits viel Verantwortung übernommen: Bei welchem Kundenprojekt wirkst du aktuell mit?
Aktuell bin ich als PMO bei einem bekannten deutschen Bekleidungshersteller und Handelskettenbetreiber tätig. Wir arbeiten vor Ort an der Implementierung einer leistungs- und zukunftsfähigen Systemlandschaft. Mit Hilfe des Systems sollen künftig Anforderung und Strategie des Unternehmens effizient, zügig und vor allem nachhaltig umgesetzt werden.

Innerhalb des Projekts bin ich maßgeblich für das Controlling-Tool, welches wir entwickelt haben, verantwortlich. Mithilfe des Tools betrachten wird die Reife jedes einzelnen Teilprojekts und berücksichtigen dabei den entstandenen Aufwand. Wir stellen sicher, dass die Meilensteine eingehalten werden.

Bist du auch in internen Projekten aktiv?
Durch die agile Organisation bei spot bin ich zurzeit Teil des SEO/Webseiten-Teams. Wir kümmern uns dabei zum einen um den neuen Aufbau und das Design der Webseite, legen dabei aber auch großen Wert auf die Suchmaschinenoptimierung und Positionierung im Netz.

Das Team ist aktuell sehr groß, sodass wir immer wieder neue kreative Ideen entwickeln können, um die Homepage noch ansprechender zu gestalten, das macht natürlich besonders viel Spaß. Auf das Resultat bin ich schon sehr gespannt.

Ich freue mich auf die kommenden Sprints und auch auf meine neuen Projekte und Herausforderungen bei spot.

mettikraner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s